Yogastile

Beschreibung der Yogastile

Ashtanga Basic mit Katharina

In diesen Klassen lernst Du zusammen mit Katharina die Welt des Ashtanga Yoga kennen. Ashtanga ist eine dynamische Yogatradition, in der die Bewegung und der Atem miteinander verbunden werden. Dabei entsteht ein sanfter Bewegungsfluss im eigenen Atemrhythmus, eine kraftvolle aber trotzdem meditative Übungspraxis. Dieser dynamische Yogastil ist daher auch gut für alle geeignet, die sich in Stille schwer tun mit der Achtsamkeit ganz bei sich zu bleiben und den „Affengeist“ zur Ruhe zu bringen.

Du erfährst mehr über die Atemtechniken des Ashtanga Yoga und fließt durch Sonnengrüße, Grundpositionen und die ersten Positionen aus der ersten Serie. Katharina unterrichtet dabei nach der Ashtanga Yoga Innovation (AYI®) Methode nach Dr. Ronald Steiner. In der AYI® Methode steht die Idee im Mittelpunkt, dass jede*r eine bewegte Yogapraxis üben und von dieser profitieren kann. Eine Überzeugung, die Katharina uneingeschränkt teilt. Durch Basic-Varianten aller Positionen und therapeutische Sequenzen entsteht eine individualisierte Praxis, in der trotzdem der traditionelle Charakter des Ashtanga Yoga erhalten bleibt. Tradition trifft Individualität für ein bedürfnisorientiertes Yoga.

Slow Down Flow mit Miriam

In den „Slow Down“ Klassen verbindet Miriam Elemente aus unterschiedlichen Yogatraditionen, die ihre eigene Yogapraxis beeinflusst haben, zu einem runden Ganzen. Hier kommen sowohl Bewegung im eigenen Atemrhythmus als auch ruhigere Positionen, die länger gehalten werden, nicht zu kurz. In diesen Stunden geht es ums Loslassen, darum, die Verbindung zu sich selbst und zur Erde zu spüren, die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und von einem Gefühl des inneren Friedens getragen zu werden.

Yin Yoga mit Miriam

Yin Yoga ist ein sanfter und ruhiger Yogastil, in welchem der*die Praktizierende längere Zeit, häufig 3-5 Minuten, in den einzelnen Positionen verweilt. Die Positionen werden dabei nicht aktiv gehalten, es geht vielmehr darum Anspannung loszulassen und sich in die Position hinein zu entspannen. Yin Yoga kann Dich dabei unterstützen, im Augenblick und in Deinem Körper anzukommen, Deine Bedürfnisse zu spüren und Spannungen loszulassen.

zurück nach oben

Folge uns gerne auch auf Instagram!

@zeitundrahmen

Newsletter Anmeldung